2.Kinderfestival in Rheinbach

Natürlich war unsere Schule auch bei diesem Festival mit einem Stand vertreten, der über unser „Tutmirgut- Profil“ informierte und einige der  Materialien und Spielgeräte präsentierte.
Darüber hinaus hatten die Kinder der Tanztheater-AG , unter der Leitung von  Frau Roßhoff-Roy, seit den Osterferien intensiv für das großen Finale um 17. 00 Uhr geprobt. Obwohl sich der Himmel bedauerlicherweise „just“ um diese Zeit zuzog und heftiger Regen einsetzte, verfolgten etliche Zuschauer die Vorstellung, rückten unter den Regenschirmen zusammen oder saßen unter hochgezogenen Jacken und Mänteln.
 … und das hatte sich gelohnt!!!
Gemäß dem Motto der Schule begannen die Kinder mit dem Tanz „Keep your body fit“ und trugen dabei mit Stolz das Schulshirt.
Beim Tanz „Alien Ladies“ wurde das Publikum Zeuge einer etwas anderen Modenschau, bei der der Moderator André Zavelberg die „Alien Ladies“ durchs Programm führte. Bei den Alien Ladies traten die „quietschorangen“ Miss Jellys, die „silbrig-glänzenden“ Miss Robots, die „röckchenschwingenden“ Miss Bongos, die super coolen Miss Models und die wilden Miss Popstars auf.
Was das Fach Deutsch, Lernen, Tanz und Theater miteinander verbindet, wurde dem Publikum beim „Tanz der Gegensätze“ vorgeführt. Wörter unserer Sprache wurden zunächst pantomimisch dargestellt und im Anschluss getanzt.
Der Höhepunkt war der „Tanz der Wassergeister“. In unserer Schule gibt es einen geheimnisvollen, manche sagen auch „verwunschenen Teich“. Wie es dort bei den gemütlichen Wassergeistern zugeht, wurde in diesem Stück ausgedrückt.  Zum Schluss wurden viele blaue und grüne Ballons ins Publikum geworfen.
Dieser Tanz hatte vermutlich auch die „Regengeister“ besänftigt, denn kurz danach klarte der Himmel wieder auf.