Aktuelles 2019/2020


Räuber Hotzenplotz Puppentheater

Andreas Blaschke präsentierte mit seinem Puppentheater Räuber Hotzenplotz. Er konnte mit seinem Stück sowohl die ersten Klassen begeistern, als auch die größeren Kinder. 

 

Herr Blaschke ermöglichte den Kindern sogar einen kleinen Blick hinter die Kulisse. Dafür klappte er den unteren Teil der Bühne auf, so dass der Zuschauer einen guten Einblick in das untere Teil der Bühne erhielt. Er zeigte den Kindern, wie er hinter dem Vorhang agierte und mit den Puppen spielte. Ein sehr gelungenes Theater.

Text und Bilder von Jacqueline Kremer


Lesung "Schlägerherz"

Jutta Nymphius las aus ihrem Buch "Schlägerherz" vor. Die Kinder wurden von der emotionalen Thematik mitgerisssen und zeigten deutlich ihr großes Interesse an dem Vorgelesenem. Eine tolle Lesung für große und kleine Zuhörer.


Tischtennis-Kooperation der Katholischen Grundschule St. Martin mit dem TV Rheinbach

 

„Wann können wir denn endlich auch mal Tischtennis im Sportunterricht spielen“ wurde Frau Koehler-Finklenburg, die Sportlehrerin der vierten Klassen der Katholischen Grundschule St. Martin in Rheinbach immer wieder gefragt. Möglich wurde dies nun durch eine Kooperation mit dem ortsansässigen Verein TV Rheinbach, der neben Handball und anderen Sportarten auch eine Tischtennisabteilung aufweist, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Volkhard Schmanke, der den Verein sowohl als Spieler und auch als Jugendmanager unterstützt, bietet seit Herbst 2019 Trainingseinheiten in den vierten Klassen der Grundschule St. Martin an.

In den vergangenen Wochen kamen somit bereits die ersten Schulklassen in den Genuss, eine der schnellsten Ballsportarten näher kennenzulernen.

Einige Schüler hatten gleich Ihre eigenen Tischtennisschläger mitgebracht. Beim Betreten der Halle war das Erstaunen zunächst groß, denn gleich 10 Tischtennisplatten hatte der Tischtennistrainer aufgebaut. Nach kurzer Einweisung und einfachen Tischtennisübungen zum Warmmachen ging es dann an die Platten. Fleißig wurden Aufschläge geübt und der kleine, nur

4 cm große Plastikball immer besser hin und her gespielt. Dass Tischtennis eine sehr anstrengende Sportart ist, mussten auch die Schüler schnell feststellen.  

In der zweiten Trainingsstunde erfuhren die Schüler, wie man ein Tischtennisspiel durchführt und welche wichtigsten Regeln im Tischtennis existieren. Auch die richtige Armbewegung beim Aufschlag oder das Zurückspielen des kleinen Tischtennisballes wurden bereits vermittelt.

„Können wir nicht jede Woche Tischtennisspielen?“ lautete die Frage der Kinder am Ende der Trainingsstunde. So ließ sich Trainer Volkhard Schmanke nicht lange bitten und versprach weitere Tischtennisschulstunden im kommenden Jahr.

 

Wer über den Schulsport hinaus gerne Tischtennis spielen möchte, wende sich bitte an Volkhard Schmanke, Jugendmanager beim TV Rheinbach (E-Mail: volkhard.schmanke@tv-rheinbach.de)

 

Text und Foto: Volkhard Schmanke

 


IPad Fortbildung: Erklärvideos

Neue Medien! Große Aufregung herrschte im Lehrerzimmer, als es hieß: "Wir haben IPads!"

Die Fortbildung zum Kompetzenzbereich 4 Produzieren und Präsentieren  des Medienkompetenzrahmens  NRW verschaffte dem Kollegium Einblicke in den  Bereich "Erklärvideos". Mit Hilfe eines QR-Code Scanners hatten die Kolleginnen direkten Zugriff auf ein Video bei youtube. Hier wurde in sechs Schritten erklärt, wie man mit Schülern/innen ein Erklärvideo erstellt.

 

Learning by doing ist ein Motto, welches auch gleich in die Tat umgesetzt wurde. Zum Thema Sankt Martin sollten drei Lehrerteams jeweils ein Erklärvideo erstellen. Tatsächlich war die Arbeit jedes Teams von Erfolg gekrönt und drei tolle Filme sind entstanden.

Einige Eindrücke sehen Sie hier:

 

Text und Bilder von Jacqueline Kremer


Sankt Martin 12.11.2019

"Durch die Straßen auf und nieder
leuchten die Laternen wieder:
rote, gelbe, grüne, blaue!
Lieber Martin, komm und schaue!"

 

Ganz im Sinne dieses bekannten Sankt Martin Liedes zog der stimmungsvolle  Martinszug durch die Straßen von Rheinbach. Wunderschöne, von den Kindern selbst gebastelte Laternen leuchteten den Weg in der Dunkelheit und erinnerten an Martin von Tours, der barmherzig handelte und dessen Beispiel uns täglich auffordert, es ihm gleich zu tun.

 

 

 

 

Text und Bild von Jacqueline Kremer

Fotos: Hans Orth; letztes Foto: Freiwillige Feuerwehr Rheinbach


fit4future-Aktionstag am 20.09.2019

Prävention begeistert Kinder und Erwachsene

Dosenwurf-Staffel, Becherstapeln und Zucker-Quiz: Beim fit4future-Aktionstag stellten die Schüler und Schülerinnen drinnen und draußen bei strahlendem Sonnenschein ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis. Klassenzimmer, OGS-Räume, Turnhalle und unser schöner Innenhof verwandelten sich dafür in einen Parcours mit mehreren Stationen zu den drei Modulen des Präventionsprogramms. Die Kinder zeigten ihr motorisches Geschick, konnten ihr Wissen zu gesunder Ernährung testen und ihren Geist trainieren. Der fit4future-Aktionstag war ein Highlight für unsere Schülerinnen und Schüler, die von Anfang an mit Begeisterung und Motivation die Materialien der fit4future-Initiative nutzen, die inzwischen in einem eigens dafür aufgestellten Spielegerätehaus auf dem Pausenhof untergebracht sind. Der Aktionstag bot außerdem die Gelegenheit, Lehrkräften und als Helfer eingesetzten Eltern praktische Anregungen zu geben und ihnen die Idee von fit4future zu vermitteln.

Die teilnehmenden Schulen werden professionell bei der Umsetzung der einzelnen Module Bewegung, Ernährung, Brainfitness sowie Verhältnisprävention begleitet und unterstützt. Dazu gehören Workshops für Lehrkräfte, ein Aktionstag sowie eine Vielzahl von Materialien, die Lust auf eine gesunde Lebensweise machen.

 

Sportlehrerin Heike Koehler-Finklenburg

Fotos: Eva Pförtner


Einschulungsfeier am 29.08.2019

Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler, aber genauso herzlich alle anderen Schülerinnen und Schüler, zum neuen Schuljahr!

Auch freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern!

Im Namen des Kollegiums

Maria Orth, Rektorin

Fotos: Susanne Felten